Schwartz, Richard – Die Zweite Legion: Das Geheimnis von Askir 2

Vier Sterne - Klasse, sollte man unbedingt lesen.

 

  • Autor: Richard Schwartz
  • Titel: Die Zweite Legion: Das Geheimnis von Askir 2
  • Reihe: Das Geheimnis von Askir
  • Genre: Fantasy
  • Verlag: Piper Taschenbuch
  • ISBN: 978-3492268189

Empfehlung:

Kaufen

Kurzbeschreibung/Klappentext:

Ein mysteriöser Wanderer aus dem legendären Reich Askir trifft im Gasthof „Zum Hammerkopf“ ein. Er unterrichtet den Krieger Havald und die Halbelfe Leandra über die Zersplitterung des Reiches. Leandra, Havald und ihre Gefährten machen sich auf zum magischen Portal, um die Bewohner Askirs davor zu warnen, dass der brutale Herrscher Thalak auf sie zu unterjochen droht. Das Portal soll die Gefährten unmittelbar nach Askir führen – doch stattdessen landen sie im gefährlichen Wüstenreich Bessarein …

Kurzrezension/Fazit:

Eine gelungene Fortsetzung. Wem der erste Band gefallen hat, wird diesen noch interessanter finden.

Rezension:

Die Situation im Gasthof „Zum Hammerkopf“ hat sich etwas beruhigt, und der Eissturm lässt nach. Da taucht der Geschichtenerzähler und Gelehrte Kennard auf. Er hat viele interessante Informationen für Havald und Leandra, allerdings nicht nur gute Nachrichten. Das einst große Reich Askir ist in sieben Königreiche zerfallen. Das erschwert Leandras Aufgabe – Unterstützung im Kampf gegen Thalak zu finden – deutlich.

Doch Kennards Wissen ist auch eine große Hilfe. Er hat Informationen über das gefundene Portal und kann ein gefundenes Logbuch übersetzen, das etwas über die Nutzung der Portale verrät. Leandra gibt er neue Hoffnung, denn er erzählt von einer Versammlung der Königreiche die Leandra für ihren Zweck nutzen könnte.

Als Leandra und Havald beschließen aufzubrechen, schließen sich einige der anderen Bewohner des Gasthofs an.

Auf ihrem Weg landet die Gruppe in Bessarein – einem an den Orient angelehnten Land blumiger Sprache und bunter Kleidung. Die politischen Stolperfallen in Gasalabad, der Hauptstadt Bessareins, bringen vor allem Havald und Leandra in Bedrängnis.

Richard Schwartz setzt hier seine Geschichte konsequent und mit viel Spannung fort. Dabei geizt er nicht mit Überraschungen, sonder schafft es, der bereits interessanten Geschichte weitere Aspekte hinzuzufügen.

Die angenehm erzählte Story gewinnt dabei deutlich. Der Leser lernt die Mitglieder der Gruppe noch besser kennen, und damit wird Vertrauen aber auch Misstrauen geschürt.

Die Reihe:

  • Das Erste Horn: Das Geheimnis  von Askir 1
  • Die Zweite Legion: Das Geheimnis  von Askir 2
  • Das Auge der Wüste: Das Geheimnis  von Askir 3
  • Der Herr der Puppen: Das Geheimnis  von Askir 4
  • Die Feuerinseln: Das Geheimnis  von Askir 5
  • Der Kronrat: Das Geheimnis  von Askir 6

Das Taschenbuch bei Amazon: Die Zweite Legion: Das Geheimnis von Askir 2
Die Kindle Edition bei Amazon: Die Zweite Legion: Das Geheimnis von Askir 2

 


Kommentare

Schwartz, Richard – Die Zweite Legion: Das Geheimnis von Askir 2 — 1 Kommentar

  1. Pingback: Schwartz, Richard - Das erste Horn - Das Geheimnis von Askir 1 - Udoland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Damit es nicht langweilig wird: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.